DÖMLING WAGNER MACKENTHUN

Dömling - Wagner - Mackenthun
neues Trio ab Herbst 2019

New Website:  www.dwm.doemling.com

NORBERT DÖMLING // E-BASS, FRETLESS BASS
MARTIN WAGNER // AKKORDEON
JENS MACKENTHUN // E-GITARRE

Unsere Welt ist laut und dumpf geworden. Es scheint, als würden vor allem die gehört, die am lautesten schreien und sich die Dinge so einfach machen wie nur möglich.

Doch neben dem Lärm, der Ignoranz, dem Hass und der Hektik gibt es immer noch das andere: Ruhe, Besonnenheit, Hingabe, Frieden, Freiheit, Schönheit und die Liebe.

Dass sich das Trio Dömling – Wagner – Mackenthun explizit auf die zweite Kategorie konzentriert, mögen manche für kitschig halten. So what? Die drei Musiker finden: Positive Gegenpole kann es nie genug geben.

Ihr Sound ist jedenfalls alles andere als kitschig. Mal ruhig, entspannt und auf fast kammermusikalische Weise nach innen gerichtet, mal quirlig und voller urbaner, rockig-jazziger Energie: Der zeitgenössische europäische Jazz des Trios hat viele Facetten. Ein Schlagzeug vermisst man dabei nie.

Starke Melodien, schöne Harmonien und hier und da ein paar leicht kauzig-verquere Themen – so klingen die Eigenkompositionen des Trios. Sie sind die Basis für genussvolle, kommunikative improvisatorische Ausflüge mit viel Gefühl, Humor und unbändiger Spielfreude.

Durch ihre individuelle Spielweise und Interpretation lassen die Musiker die Instrumentierung zu einem sehr eigenständigen Sound verschmelzen – und klingen nie so, wie man sich eine typische Besetzung mit Akkordeon, Bass und Gitarre vorstellt. Dass Wagner und Dömling seit Jahren gemeinsam im Fifty Fingers Acoustic Orchestra spielen, merkt man ihrer Kommunikation an.

Überhaupt ist das Zusammenspiel der drei von viel Feinsinn und bemerkenswerter Empathie geprägt. Niemand spielt den anderen an den Rand, alles hat seine Zeit: Im einen Moment drängt man gemeinsam lautstark nach vorn, im nächsten verständigt man sich leise, hört sich gegenseitig zu und nimmt sich Zeit zum Atmen.

Wenn Musik der Ausdruck ihrer Zeit ist, ist die Musik dieses Trios Grund zur Hoffnung. Und sie eignet sich perfekt zum Auftanken, bevor es wieder hinausgeht in die Welt und in den Kampf für die Liebe
.

IMG_5871 (7klein)

NORBERT DÖMLING

packt für diese Besetzung - nachdem er längere Zeit fast nur noch am Kontrabass zu hören war - mal wieder den E-Bass aus. Mit diesem hatte 1973 mit der Kult-Krautrockband Missus Beastly alles begonnen, bevor er mit Musiker*innen um die Welt reiste, die ihn vor allem für seinen sehr individuellen Stil schätzten – darunter Toto Blanke, Trilok Gurtu, Charlie Mariano, Biréli Lagrène, John Taylor, Joachim Kühn, Billy Cobham,Tomasz Stańko, Toots Thielemans, Dom Um Romão oder Juan José Mosalini.

>>Sein Markenzeichen ist der unelektrischste E-Bass – und der singendste dazu.<<
(Jazzpodium)


www.doemling.com

MARTIN WAGNER

ist mit seinem Akkordeon in verschiedensten Stilrichtungen zuhause, am liebsten im Bereich Jazz- und Weltmusik. Wegen seiner autentisch persönlichen Spielweise wird er von unter-schiedlichsten Künstler*innen ins Studio oder zu Konzerten eingeladen. Aber vor allem ist er mit seiner eigenen Band Tango Transit mit bisher über 500 Konzerten sehr erfolgreich unterwegs. Außerdem unterrichtet Martin Wagner Jazzakkordeon an der Hochschule für Musik in Detmold.

>>Sein Spiel überzeugte nicht nur durch fulminante Virtuosität, sondern auch durch den Reichtum an Klangfarben und rhythmische Power. Man kann ihn  [...] zu den wahrhaft bedeutenden Meistern dieses Instruments zählen [...].<<
(Süddeutsche Zeitung)


www.martin-wagner.eu

JENS MACKENTHUN

wurde 1981 in Lüneburg geboren. Bevor es ihn zum Studium der Jazzgitarre nach Mainz zog, war er in seiner Heimatstadt musikalisch in mehreren Bands aktiv, mit denen er zweimal das Finale des Deutschen Rock & Pop Preises erreichte.
Während des Studiums an der Musikhochschule Mainz bei Norbert Scholly lag sein Fokus auf Jazz und jazzverwandter Musik. Ein Stipendium ermöglichte ihm außerdem ein einjähriges Studium am Conservatorium van Amsterdam bei Jesse van Ruller und Martijn van Iterson.
Jens Mackenthun ist seitdem als vielseitiger Gitarrist in zahlreichen Ensembles genreübergreifend tätig. Mit seinem Trio 22 verwirklicht er Konzerte und Aufnahmen mit seinen eigenen Jazz-Kompositionen.

www. jensmackenthun.de

Dömling-Wagner Mackenthun
Rehearsal under the roof
Hei Hei Song von Norbert Dömling

 

 

HR Hörbuchnacht 2019 im HR Sendesaal
Hessischer Rundfunk Frankfurt
am 19. Oktober 2019

DÖMLING-WAGNER QUARTETT

Norbert Dömling - E-Bass
Martin Wagner - Akkordeon
Jens Mackenthun - Gitarre
und
Uli Krämer - Percussion

 

Home